Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Thermostate und Temperaturbegrenzer zur zuverlässigen Temperaturkontrolle : Ausgabe 01-02/2017, 26.01.2017

We control the temperature

Seit über 25 Jahren entwickelt und produziert Thermorex innovative Bimetallthermostate und Temperaturbegrenzer. Nebst Standardprodukten ist die Kernkompetenz auch die Entwicklung von kundenspezifischen Thermostaten. In der Schweiz werden die Thermorex-Produkte exklusiv von der Brytec AG mit Sitz in Allschwil vertrieben.

Bilder: Fotolia, Thermorex

Die Verwendung von immer moderneren Fertigungstechnologien in Kombination mit fortschrittlichen Entwicklungslösungen, hat Thermorex zu einem der modernsten und zuverlässigsten Hersteller für Thermostate in den Kernmärkten gemacht. Die Grundlagen des Geschäfts sind makellose Produktionsqualität, ein herausragendes Team von führenden Spezialisten und hohe Kundenzufriedenheit. Thermorex ist stolz auf ihre innovativen Leistungen und Produkte, zu diesen gehören mittlerweile vier patentierte Regler.

Thermostate mit sehr hoher Qualität – Temperaturen bis 425 °C

Thermorex ist eines der wenigen Unternehmen in der Welt, welches Bimetallhermos­tate und Temperaturbegrenzer mit speziellen technischen Parametern hochqualitativ herstellen kann. Insbesondere deren Herstellung mit hoher Präzision (bis zu 1 %), geringer Hysterese (<5 mΩ), niedrigem Kontaktwiderstand und grossem Temperaturspektrum von –45 bis +425 °C zeichnen diese Produkte aus. Das Qualitätsmanagementsystem des Unternehmens ist seit 2008 nach den Anforderungen der ISO 9001 zertifiziert und desweiteren nach den Vorschriften des VDE, CSA (Kanada und USA), Rostest, UL und andere Zertifizierungsstellen geprüft. Neben zahlreichen Standardkonfigurationen können die Produkte auch auf die spezifischen technischen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden, um maximale Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten in der breiten Palette von Temperaturregelungen für Verbraucher, Industrie und Handel zu gewährleisten. Für die Kunden ist das ein ganz wichtiges Kriterium. Sie können sich ihre Thermostaten selbst zusammenstellen – Gehäuse, Kontakte, Befestigung und technische Parameter.

Die wichtigsten Thermorex- Thermostate im Detail

Der Thermostat

TK24

(DIN EN 60730-1) ist ein temperaturempfindliches Gerät mit zyklischem Betrieb. Es ist so ausgelegt, dass die erforderliche Temperatur zwischen zwei vorbestimmten Temperaturgrenzen aufrechterhalten wird, wodurch das Ein- und Ausschalten der elektrischen Schaltung automatisch gesteuert wird.

Beim Temperaturbegrenzer

TK32

(DIN EN 60730-1) handelt es sich um ein temperaturempfindliches Gerät, das unter normalen Betriebsbedingungen eine Temperatur unterhalb eines bestimmten Wertes hält, liegt die Temperatur darüber schaltet der Regler den elektrischen Stromkreis automatisch ab. Dieses Gerät arbeitet mit manueller Rückstellung. Der Reset wird durch manuelles Betätigen der Reset-Taste erreicht, nachdem das Gerät unter den offenen Temperaturwert abgekühlt ist. Die Wahl der Betriebsstellung ist frei.

Der Temperaturbegrenzer

TK32OS

(DIN EN 60730-1) hält unter normalen Betriebsbedingungen eine Temperatur unterhalb eines bestimmten Wertes und schaltet bei Überschreiten den Stromkreis automatisch ab. Dieses Gerät arbeitet mit einer One-Shot-Aktion und hat keine Reset-Option. Dieser Temperaturbegrenzer ist nur mit Kontakten verfügbar, die sich bei steigender Temperatur öffnen.

Beim Thermostat

TKP

(DIN EN 60730-1) handelt es sich um einen temperaturempfindlichen Regler, der dazu bestimmt ist, die Temperatur der Geräte innerhalb eines vorgegebenen Bereichs zu halten, indem die Stromversorgung automatisch aus- oder eingeschaltet wird. Die Betriebstemperatur wird durch Drehen der Welle eingestellt. Dieser Thermostat wird zurückgesetzt, nachdem die Temperatur abgefallen ist.

Der Thermostat

TKP

(stromempfindlich) (DIN EN 60730-1) ist ein temperatur- und stromempfindliches, zyklisches Betriebsgerät. Unter normalen Bedingungen hält es die Temperatur zwischen zwei vorbestimmten Werten. Die Betriebstemperatur kann durch Drehen der Welle eingestellt werden. Der Thermostat kehrt in den Anfangszustand zurück, wenn die Temperatur sinkt.

Starker Partner vor Ort mit hoher technischer Expertise

Vor Ort steht hinter den Thermorex-Produkten die Brytec AG. Das Team um Philippe Trommenschlager bietet technischen Support von Entwicklung bis zur Produktion und allfälligen Freigaben. Brytec ist auf die Kühlung von elektronischen Bauteilen, Lüfter und Thermostaten spezialisiert. Brytec-Kunden profitieren von einer grossen Erfahrung, viel Know-how und hohen Kompetenzen im Bereich des thermischen Managements und elektronischen Komponenten. Das Unternehmen bietet kurze Lieferfristen, viele Produkte auch ab Lager, und kann kundenspezifische Muster innerhalb von zwei Wochen beschaffen. 

Infoservice


Brytec AG
Ringstrasse 13, 4123 Allschwil
Tel. 061 485 60 10
info@brytec.ch, www.brytec.ch



Thermorex steht für innovative Bimetallthermostate und hochwertige Temperaturbegrenzer


Der Thermostat TK24 ist ein temperaturempfindliches Gerät mit zyklischem Betrieb


Der Temperaturbegrenzer TK32 arbeitet mit manueller Rückstellung


Der Temperaturbegrenzer TK32OS arbeitet mit einer One-Shot-Aktion und hat keine Reset-Option


Der Thermostat TKP wird zurückgesetzt, nachdem die Temperatur abgefallen ist


Dieser Temperaturregler TKP ist ein temperatur- und stromempfindliches, zyklisches Produkt