Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 06/2016, 06.04.2016

Zirkonium-O2-Sensormodule mit Standardausgangssignalen

Die Sauerstoffsensoren FCX ML sind einfache Module mit einer rauscharmen Verstärkerschaltung, die das µA-Signal des Sensors in ein Standardausgabesignal von 4 bis 20 mA umwandelt. Die alternativen FCX-MC-Module steuern mit einem Mikrocontroller etwas genauer und speichern Werte in einem EEPROM. Beide Serien sind mit integriertem Sensor oder mit Sensor auf der Leiterplatte bzw. als Standalone-Sensor oder als Sensor im Durchflussgehäuse, der über 30-cm-Kabel mit der Leiterplatte verbunden ist, konfigurierbar. Sie werden mit Diffusionslösungen oder Lösungen für erzwungene Strömungen und/oder Verbindungskabeln zwischen Sensor und Leiterplatte bzw. mit einem direkt in die Leiterplatte integrierten Sensor geliefert.

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66, 8052 Zürich
Tel. 044 877 35 00, Fax 044 877 35 25
info@pewatron.comwww.pewatron.com