Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 19/2016, 17.11.2016

Flexibel, robust und Industrie-4.0-fähig: Induktivsensor mit IO-Link-Schnittstelle

Die C44-Induktivsensoren verfügen über eine IO-Link-Schnittstelle. Der Anwender entscheidet, ob er den Induktivsensor im IO-Link-Modus oder klassisch betreibt. Da in beiden Fällen Sensor und Verkabelung identisch bleiben, entfallen Validierungs- und Lagerhaltungskosten. Das alles macht die kubischen Sensoren mit drehbarem Kopf und Schutzklasse IP68/IP69K nicht nur flexibel und langlebig, sondern auch kompatibel zu Industrie 4.0. Besonders in rauen Umgebungen sorgen ein Temperaturbereich von –25 bis +85 °C sowie die Schutzklasse IP68/IP69K für zuverlässiges Schalten. Ein Schaltabstand bis 40 mm schliesst mechanische Beschädigungen nahezu aus.

Contrinex Schweiz AG
Gewerbestrasse 20, 6314 Unterägeri
Tel. 041 752 17 00, Fax 041 752 17 01
info@contrinex.chwww.contrinex.ch

sps/ipc/drives 2016: Halle 7A, Stand 406