Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 16/2016, 06.10.2016

Sichere Füllstandsmessung von aggressiven Flüssigkeiten

Die Ultraschallsensoren UPR-A CP sind speziell für den Einsatz in aggressiver Umgebung konzipiert. Die Beständigkeit entspricht der von PVDF bzw. PTFE. Eine mögliche Anwendung ist die Füllstandsmessung von Säuren und Laugen in Behältern bis 1,5 m Höhe. Der Basissensor ist ein Typ UPR-A 1500. Die dem Medium ausgesetzte Vorderseite besteht aus PVDF. Der Ultraschallwandler ist mit einer speziellen PTFE-Folie, welche die Ultraschallwellen durchlässt, vollständig eingeschlossen. Eine weitere Spezialität sind die internen Dichtungen aus dem super beständigen Elastomer Kalrez. Der Sensor ist mit Analog- oder Schaltausgang erhältlich. Alle weiteren Einstellungen sind vom Kunden programmierbar; inklusive der Einstellung verschieden grosser Schallkeulen.

Omni Ray AG
Im Schörli 5, 8600 Dübendorf
Tel. 044 802 28 80, Fax 044 802 28 28
info@omniray.chwww.omniray.ch