Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 14/2016, 31.08.2016

Robuster, flexibler und sparsamer Managed-Switch mit erweitertem Temperaturbereich

MPL erweitert seine Switch-Familie um einen 10-Port-Switch mit zwei 10-GBit-«SFP+»-Ports (Small Form-factor Pluggable). Die MAXBES integrieren 8-Ports mit 1 GBit und 2-Ports mit 10 GBit Geschwindigkeit. Ihre 1-GBit-Ports sind mit RJ45 und 1-GBit-SFP verfügbar, die 10-GBit-Ports mit SFP+. Open-Frame-Versionen erlauben Lockable Headers. Status-LEDs auf der Frontplatte zeigen die Aktivität der Ports. Die Switches funktionieren mit 8 bis 36 VDC, Verpolungsschutz (optional mit redundantem Eingang) und benötigen weniger als 15 W Leistungsaufnahme bei Vollbetrieb. Sie funktionieren von –20 bis + 60°C und unterstützen alle 1-GBit-kompatiblen SFP-Transceiver (gemäss MSA = MultiSource Agreement).

MPI Distribution AG
Täfernstrasse 20, 5405 Dättwil
Tel. 056 483 34 44, Fax 056 493 48 60
info@mpi.ch, www.mpi.ch 
SINDEX: Halle 2.2, Stand E12