Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
2015/16 erzielten 12 500 ebm-papst-Mitarbeiter an 18 Standorten rund 1,7 Mrd. Euro Umsatz : Ausgabe 14/2016, 31.08.2016

Produkte für clevere Anwendungen

Die ebm-papst-Gruppe ist ein führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit ihrer Gründung setzt sie kontinuierlich Marktstandards: von elektronisch geregelten EC-Ventilatoren über aerodynamisch ­optimierte Ventilatorflügel bis zu ressourcenschonenden Materialien wie Biowerkstoffe. Die Ventilatoren und Motoren eignen sich für HLK- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Automotive und Antriebstechnik.

Bilder: ebm-papst

Grosse Luftmengen auch bei hohem Gegendruck

Der Tandemkühlwürfel arbeitet effizienter als zwei Einzellüfter. Moderne Server, Router, Speicher oder Telekommunikationsanlagen mit hoher Packungsdichte benötigen eine hocheffiziente Kühlung. Selbst Hochleistungslüfter stossen hier schnell an ihre Grenzen. Aus zwei hintereinander geschalteten S-Force-Lüftern entsteht der 80 × 80 × 80 mm kleine CR 8200 J (Co Rotating). Er bietet mit bis zu 232,5 m³/h und 1268 Pa mehr Fördervolumen und Druck als spezielle Lösungen.

Gegenläufige Lüfter für hohe Förderrate und Effizienz

Kompakte Hochleistungsmaschinen für hochintegrierte Elektroniken benötigen Kühlluft, die alle zu kühlenden Bauteile sicher erreicht. Oft sind herkömmliche Einzellüfter zu schwach. ebm-papst hat nun den CR 6300 N (Counter Rotating) entwickelt. Hier arbeiten zwei verbundene Einzellüfter zusammen und bieten eine hohe Effizienz bei minimalem Raumbedarf. Das Betriebsgeräusch wurde um bis zu 4 dB(A) gegenüber hochdrehenden Einzellüftern reduziert. Der CR 6300 N erreicht einen Volumenstrom von bis zu 1145 m³/h und bis zu 1858 Pa Gegendruck.

Antrieb mit komplett integrierter 4Q-Betriebs- und Regelelektronik K4

Beim Baukastenprinzip der K4-Motorreihe wählt man zwischen diversen GreenTech-EC-Antrieben und erweitert um Komponenten wie Getriebe, Bremsen oder Elektronikmodule. Der K4 besitzt eine voll integrierte Regelelektronik mit mehreren analogen und digitalen Schnittstellen – parametrierbar über RS485 für eine besonders flexible Regelung. Nennleistungen von 100 bis 400 W mit wählbaren Paketlängen von 15 bis 60 mm.

Kompakt, überlastfähig, robust

Bei den VDC-Aussenläufer-Motoren K4 für die Automatisierung, Medizintechnik und Textilindustrie gibt es die Hauptregelgrössen Drehzahl-, Positionier- und Drehmomentmodus. Die Nenndrehzahl der 24- bzw. 48-VDC-Motoren beträgt 4000 min–1. Der Durchmesser ist 63 mm, die Länge 52 mm. Einsetzbar sind sie auch mit Planeten- und Kronenrad(winkel)-Getrieben; der Untersetzungsbereich geht von 6,7 bis 33,3:1 bei den Winkel- und 3,2 bis 30:1 bei den Planetenausführungen. 

Infoservice

ebm-papst AG
Rütisbergstrasse 1, 8156 Oberhasli
Tel. 044 732 20 70, Fax 044 732 20 77
verkauf@ebmpapst.ch, www.ebmpapst.ch 
SINDEX: Halle 3.0, Stand A12



Beim CR 6300 N arbeiten zwei verbundene Einzellüfter zusammen


Der CR 8200 J besteht aus zwei hintereinander geschalteten S-Force-Lüftern


Die VDC-Aussenläufer-motoren sind kompakt, überlastfähig und robust


DIe K4-Motorreihe funktioniert nach dem Baukastenprinzip