Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 13/2016, 17.08.2016

Konfokale Sensoren erlauben präzises Messen bei viel Abstand

Messungen gegen heisse Oberflächen, wie bei der Glasproduktion, stellen eine Herausforderung dar. Die Hitzeabstrahlung kann den Sensor in der Präzision beeinträchtigen oder beschädigen. Der konfokale Sensor confocalDT IFS2405-28 verfügt über einen grossen Grundabstand von 220 mm zum Messobjekt. Der Messbereich beträgt 28 mm. Auch eine einseitige Dickenmessung von transparenten und mehrschichtigen Materialien ist möglich. Die empfindlichen Sensoren können auch auf dunklen Objekten genaue Messwerte ermitteln. Das konfokal-chromatische Messprinzip ist berührungslos, wartungsfrei, langzeitstabil und somit auf hochpräzise Applikationen zugeschnitten.

Micro-Epsilon (Swiss) AG
Industriestrasse 24, 9300 Wittenbach
Tel. 071 250 08 38, Fax 071 250 08 69
info@micro-epsilon.chwww.micro-epsilon.ch

SINDEX: Halle 2.2, Stand A08