Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Source-Measure-Instrument mit Touchscreen erlaubt genauere Messungen : Ausgabe 17/2015, 22.10.2015

Ideal für hochstromige Material- und Bauteiltests

Beim SourceMeter Modell 2460 von Keithley handelt es sich um ein SMU-Messgerät (Source Measurement Unit) mit kapazitivem Touchscreen und grafischer Benutzeroberfläche. Das Messgerät bietet eine Ausgangsleistung von bis zu 105 V, 7 ADC, 7 A Puls und max. 100 W. Es eignet sich ideal für eine sehr genaue I-U-Charakterisierung von modernen Materialien und Leistungsbauteilen.

Bilder: Keithley

Basierend auf Design-Philosophie «Touch, Test, Invent» erlaubt die grafische Bedienoberfläche des Modells 2460 einen intuitiven Test und verkürzt die Lernkurve. Die Funktionen des Messgeräts erlauben eine problemlose Anpassung an unterschiedlichste Anwendungen:

  • Durch die flexible Vier-Quadranten-Spannungs- und Strom-Quelle/Senke verbunden mit den sehr genauen Spannungs- und Strommessfunktionen eignet es sich ideal für die Forschung und Entwicklung von Leistungshalbleiter-Bauteilen, die Materialien wie Siliziumkarbid (SiC) und Gallium-Nitrid (GaN), nutzen. Es empfiehlt sich auch, um Elemente der Energieumwandlung und des Leistungsmanagements, neue Materialien für die Telekommunikation, Konsumelektronik sowie Automobil- und Medizintechnik, zu charakterisieren.
  • Für elektrochemische Anwendungen unterstützt der hohe Ausgangsstrom des Modells 2460 galvanische Zyklen bei wiederaufladbaren Batterien; sein Vier-Quadranten-Quellen- und Senken-Design ist ideal für eine zyklische Voltammetrie elektrochemischer Zellen. Durch die integrierten Steuer- und Darstellungsfunktionen lässt es sich auch für die Charakterisierung elektrochemischer Abscheideverfahren, Korrosion und Elektroplattierung nutzen.
  • Für optoelektronische Bauteile wie LEDs, OLEDs, HBLEDs, Halbleiterleuchten und Laserdioden, liefert das 2460 einen Strom von bis zu 7 ADC, der ausreichend hoch für eine I-U-Charakterisierung in Durchlass- und Sperrrichtung ist. Die Möglichkeit mit Strompulsen bis 7 A zu arbeiten, minimiert die Eigenerwärmung der Bauteile während der Leckstrom-Prüfung.

Zahlreiche Funktionen in einem kompakten Messinstrument

Das Modell 2460 kombiniert die Funktionalität einer Stromversorgung, einer echten Stromquelle, eines 6 1/2-stelligen Multimeters, einer elektronischen Last und eines Trigger-Controllers in einem kompakten Instrument, das nur einen halben Rack-Einbauplatz benötigt. Damit stehen die Fähigkeiten eines I-U-Systems, eines Kurvenschreibers und eines Halbleiter-Analysators zu einem Bruchteil der Kosten zur Verfügung. Als Antwort auf die Änderungen im Test- und Messtechnikmarkt, wie immer kürzere Produkt-Design-/Entwicklungszyklen, weniger Personal für die Testentwicklung und die steigende Zahl unerfahrener Instrumenten-Anwender, bietet das Modell 2460 einfach nutzbare Funktionen, die schnell eine Antwort liefern. Das Messsystem bietet eine Vielzahl von Funktionen, welche die Arbeit im Labor und am Schreibtisch beschleunigen und vereinfachen, dazu zählen unter anderem: 5"-Farb-Touchscreen mit grafischer Bedienoberfläche, erweiterte Strommessbereiche, grafische Darstellung, integrierte kontextabhängige Hilfefunktion, Quickset-Modi, Startup-Software KickStart sowie eine einfache Integration in automatische Testsysteme. 

Whitepaper: 17_15.51.pdf

Infoservice


Linktronix AG
Zürcherstrasse 68, 8800 Thalwil
Tel. 044 722 70 00, Fax 044 722 70 01
info@linktronix.chwww.linktronix.ch



Das universelle SourceMeter Modell 2460 von Keithley ist ab rund 7700 Franken erhältlich