Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11/2015, 08.07.2015

Oszilloskope lassen sich mit einem Tastendruck einstellen

Die Dekodier-Option RTO-K52 unterstützt Entwickler beim Design, der Verifikation und der Fehlersuche an Baugruppen mit 8b10b-basierten Bussen. Kanal-, Entscheidungspegel- und Bitrateneinstellungen ermittelt das Oszilloskop mittels der in der Option enthaltenen Full-Autoset-Funktion auf Knopfdruck und erlaubt so Entwicklern einen schnellen Einstieg in ihre Messaufgabe. Zusätzlich lassen sich all diese Einstellungen auch manuell nachregeln. Die Dekodierung erfolgt auf Basis der aus der erfassten Messkurve zurückgewonnenen Taktrate und des 8b10b-spezifischen Bit-Alignments. Die so ermittelten Datensymbole und Kontrollwörter werden übersichtlich und farbig kodiert dargestellt. Zudem steht eine tabellarische Auflistung der Protokollinhalte zur Verfügung.

Roschi Rohde & Schwarz AG
Mühlestrasse 7, 3063 Ittigen
Tel. 031 922 15 22, Fax 031 921 81 01
sales@roschi.rohde-schwarz.com, www.roschi.rohde-schwarz.ch