Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Mess- und Prüftechnik: Ausgabe 07/2014, 02.04.2014

Messen mit Licht

Durch einen einzigen Lichtpuls entstehen mehrere hundert Bilder aus dem Innern einer Beschichtung. Daraus entsteht ein «Volumen», und die Schicht lässt sich im Tomogramm betrachten. Die Industrie setzt das OCT-Verfahren ein, um im laufenden Betrieb Beschichtungen berührungslos zu vermessen und um die Geometrie von Bauteilen oder deren Volumen mit Mikrometergenauigkeit zu bestimmen. flo-ir