Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Verbindungstechnik: Ausgabe 07/2014, 02.04.2014

Innovative Kabelmaterialien und Materialkombinationen

Diese Low-Capacity-Motorversorgungsleitungen decken praktisch alle industriellen Anwendungen ab. Bei den Leitungen setzt der Hersteller in erster Linie auf zwei Materialkomponenten: XLPE und PP. XLPE (aus dem englischen und bedeutet vernetztes Polyethylen) bietet als Isolationsmaterial eine sehr niedrige Kapazität und optimale elektrische Eigenschaften, wie eine hohe Spannungsfestigkeit. XLPE unterbindet von Natur aus unerwünschte Übertragungsverluste, wie z.B. die Korona-Entladung. XLPE ist damit die ideale Premium-Isolierung für Anwendungen mit hohen Spannungsspitzen sowie bei längeren Kabelstrecken. Bei Leitungen mit fester Verlegung kommen zudem Isolationen aus Polypropylen (PP) zur Anwendung, die gleichermassen eine niedrige Dielektrizitäts-Konstante besitzen.

Lütze AG
Oststrasse 2
8854 Siebnen
Tel. 055 450 23 23
Fax 055 450 23 13
info@luetze.ch
www.luetze.ch