Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 19/2014, 22.10.2014

Zweireihige Leiterplattenklemme mit hoher Anschlussdichte für die Bahn- und Hauselektronik

Die Leiterplattenklemmen der Reihe SPTD 1,5 erlauben den einfachen Anschluss von Leitern mit Querschnitten von bis zu 1,5 mm² mit Aderendhülse auf zwei Ebenen. Sie sind für Ströme von bis zu 10 A sowie Spannungen von bis zu 200 V ausgelegt und eignen sich für Anwendungen in der Bahn- und Haus-elektronik. Mit ihrer kompakten Bauform lassen sich die Klemmen einfach in das Frontpanel eines Geräts integrieren. Die Anordnung der Lötpins sorgt für hohe Stabilität bei geringem Platzbedarf. Es stehen Ausführungen von 2- bis 12-polig zur Verfügung, höhere Polzahlen sind auf Anfrage erhältlich. Die Klemmen verfügen über einen integrierten Federöffner mit Push-in-Anschluss. Ein zusätzlicher Prüfabgriff sowie Bedruckungsflächen im Frontbereich erhöhen den Bedienkomfort.

Phoenix Contact AG, Zürcherstrasse 22, 8317 Tagelswangen Tel. 052 354 55 55, Fax 052 354 56 99, infoswiss@phoenixcontact.com, www.phoenixcontact.ch