Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
04.08.2013

Teamwork und Leadership

Die Herausforderungen für Unternehmer und Manager werden in unserer globalisierten Welt immer vielfältiger und komplexer. Teamwork und Leadership gewinnen dadurch laufend an Bedeutung. Das KMU SWISS Podium vom 5. September 2013, das als erste Veranstaltung überhaupt im neuen Campussaal in Brugg-Windisch stattfindet, stellt diesen Themenkreis ins Zentrum. Prominente Teilnehmer werden ihre Erfahrungen und Ansichten einbringen.

Die Frage, wie viel Leadership nötig ist und inwiefern Teamwork die Entscheidungsträger inspirieren und entlasten kann, löst in jedem Unternehmen kontroverse Diskussionen aus. Insbesondere, da sie nicht allgemeingültig zu beantworten ist. Die Gewichtung fällt je nach Perspektive, Branche, betrieblichen Strukturen sowie Charakteren der Führungskräfte und Mitarbeiter unterschiedlich aus. Referate und Voten von bekannten Persönlichkeiten aus verschiedenen

Welten werden die Thematik am diesjährigen KMU SWISS Podium beleuchten.

Schauspielerin Charlotte Schwab («Das Duo», «Alarm für Cobra 11») wird erzählen, welche Relevanz Teamwork und Leadership bei Theaterproben und Filmdrehs hat. Moto 2-Fahrer Randy Krummenacher kennt die Bedeutung des Themas im Motorradsport. Stefan Schmidlin (ex Schmirinskis) weiss, wie man als Kabarettist und Holzbildhauer den Kern eines Charakters her-ausschält. Soulsängerin Nubya bringt ihre Erfahrung im Umgang mit Bands, Managements und Publikum ein. Ingenieur und CEO Manuel Grenacher hat Coresystems nicht nur als Student gegründet, sondern von der Einzel- zur Weltfirma mit 150 Mitarbeitenden weiterentwickelt. Der Dozent, Trainer und Coach Dani Nieth, der früher bei Radio und Fernsehen tätig war, wird das Podium moderieren.

Eine besondere Attraktion ist der Umstand, dass diese KMU SWISS-Veranstaltung noch vor der offiziellen Eröffnung im Campussaal Brugg-Windisch stattfinden kann. Die Teilnehmer, die sich über die Homepage www.kmuswiss.ch anmelden können, bekommen zu sehen und hören, mit wie viel moderner Technologie der neueste Bau der Fachhochschule Nordwestschweiz ausgerüstet ist. So wird beim Netzwerken in den Pausen und beim Nachtessen, mit dem die Gastronomie des Badener Kultur- und Kongresszentrums Trafo die Teilnehmenden verwöhnt, viel Gesprächsstoff vorhanden sein.

www.kmuswiss.ch