Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
12.03.2013

Call for Papers für den 18. Technologie- und Anwenderkongress VIP 2013

Der Technologie- und Anwenderkongress ”Virtuelle Instrumente in der Praxis“ (VIP) von National Instruments rund um Mess-, Automatisierungs- und Embedded-Anwendungen hat sich seit vielen Jahren als einzigartige Wissensplattform etabliert.
Ab sofort läuft der Call for Papers für den VIP 2013, der am 23. und 24. Oktober 2013 wieder im Veranstaltungsforum Fürstenfeld bei München stattfinden wird. Anwender haben die Möglichkeit, ihre Lösungen auf Basis von Hard- und Software von NI auf dem VIP-Kongress 2013 vorzustellen und mit anderen Branchenexperten zu diskutieren. Von Problem- und Lösungsbeschreibungen aus der computerbasierten Messtechnik, der Industrieautomatisierung und dem Automobilbereich bis hin zu Projekten in Forschung und Lehre – der VIP-Kongress bietet eine Plattform für Entscheidungsträger, Ingenieure, Programmierer und Entwickler aus den vielfältigen Einsatzbereichen von NI-Produkten. Neben der Veröffentlichung im kongressbegleitenden Tagungsband, der vom VDE-Verlag herausgegeben wird, werden die interessantesten Einsendungen vom Kongresskomitee als Vortragsthemen für die Agenda ausgewählt.
Der Autor des besten Beitrags erhält neben dem ”Best Paper Award“ außerdem Flug und Eintritt zur NIWeek 2013. Die NIWeek, zu der auch dieses Jahr wieder mehr als 3000 Besucher erwartet werden, findet alljährlich am Firmenstammsitz in Austin, Texas, statt und bietet Einblick in technische Innovationen und neueste Produkte von National Instruments.

Terminübersicht

  • 12. April 2013: Letzter Termin für das Einsenden der Kurzfassung an National Instruments
  • 13. Mai 2013: Mitteilung über die Annahme (Vortrag bzw. Tagungsband) durch National Instruments
  • 28. Juni 2013: Letzter Termin für das Einsenden der ausgearbeiteten Manuskripte für den Tagungsband
  • 1. Oktober 2013: Letzter Termin für das Einsenden der Vortragsfolien an National Instruments

Das Einreichen der Kurzfassung mit einer Aufgaben- und Lösungsbeschreibung (maximal 2500 Zeichen mit Leerzeichen) ist bis zum 12. April 2013 online möglich unter

vip.german.ni.com