Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Mess- und Prüftechnik: Ausgabe 06/2013, 22.03.2013

EMV-Messempfänger beschleunigt Precompliance-Messungen

Mit dem EMV-Messempfänger für Precompliance-Messungen ESRP können Entwickler EMV-Probleme in Komponenten und Geräten bereits im Entwicklungsprozess aufspüren und beheben. Den Messempfänger hat man für Diagnose- und Precompliance-Messungen im Frequenzbereich von 10 Hz bis 7 GHz konzipiert. Das Gerät ist dabei nicht nur ein schneller EMV-Messempfänger mit normgerechten Bandbreiten und Detektoren, sondern auch ein vollwertiger Spektrumanalysator. Der ESRP bietet Anwendern zwei Methoden, um Störemissionen zu messen; entweder mit der schnelleren, FFT-basierten Empfängertechnik «Time-Domain-Scan» oder mit der klassischen schrittweisen Frequenzabstimmung auch als «Scan-Methode» bekannt. Beide Methoden entsprechen der CISPR-Norm für EMV-Messungen.

Roschi Rohde & Schwarz AG
Mühlestrasse 7
3063 Ittigen
Tel. 031 922 15 22
Fax 031 921 81 01
sales@roschi.rohde-schwarz.com
www.roschi.rohde-schwarz.ch