Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Mess- und Prüftechnik: Ausgabe 03/2013, 04.02.2013

Visuelles Infrarot-Thermometer schliesst Lücke zwischen Thermometern und Wärmebildkameras

Das visuelle IR-Thermometer VT02 ist ein Werkzeug zur Fehlersuche auf Basis einer IR-Wärmekarte. Bislang hatten Elektriker, genau wie Industrie-, HLK- oder PKW-Techniker, die Wahl zwischen Einpunkt-Infrarot-Thermometern und hochauflösenden Wärmebildkameras. Das visuelle IR-Thermometer schliesst die Lücke dazwischen, denn oft ist eine Einpunkt-Temperaturmessung nicht aussagekräftig genug, ohne dass man deswegen gleich ein vollständiges hochauflösendes Wärmebild benötigt. Das Gerät vereint die visuelle Darstellung einer Wärmebildkamera, die Sichtbilder einer Digitalkamera und die einfache und intuitive Bedienung eines IR-Thermometers. Mit dem VT02 lassen sich laut Anbieter Messungen deutlich schneller durchführen als mit herkömmlichen IR-Thermometern.

Fluke (Switzerland) GmbH
Industrial Division
Hardstrasse 20
8303 Bassersdorf
Tel. 044 580 75 00
Fax 044 580 75 01
info@ch.fluke.nl
www.fluke.ch