Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
10.12.2012

IDE mit integrierten Analysefunktionen

Atollic hat die neueste Version seiner integrierten Entwicklungsumgebung TrueSTUDIO herausgegeben. Die Analyse- und Metrikfunktionen der IDE beinhalten die Prüfung der Einhaltung der MISRA-C:2004-Programmierrichtlinie sowie Code-Metrik-Funktionen.

Durch die Einhaltung der MISRA-C-Programmierrichtlinie sind die Softwareentwickler nun besser in der Lage, die Herausforderungen zu bewältigen, die oft mit der Anwendung der Programmiersprache C im Zusammenhang stehen, und sie werden dahingehend angeleitet, die Code-Portabilität zu verbessern, die Wartungsfreundlichkeit bzw. Instandhaltbarkeit sowie die Anwendungszuverlässigkeit zu erleichtern. Durch TrueSTUDIO v3.3 wird die MISRA-C-Programmierrichtlinie sehr viel konsequenter befolgt bzw. eingehalten, wobei es den Entwicklern von eingebetteten Systemen möglich ist, zu gewährleisten, dass ihr Programmiercode unter Anwendung der höchstmöglichen Standards geprüft wird.

Die Softwareentwickler können auf leichte Weise wichtige Statistiken wie Code-Komplexität oder Kommentierungslevel des Quellcodes erfassen und bewerten, indem sie die integrierten Analysewerkzeuge für Code-Metrik verwenden. Dies befähigt die Entwickler, kompetenter zu arbeiten, da ihnen die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden, um ihren Programmiercode neu zu schreiben und zu verbessern. Zum Beispiel werden Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit erheblich verbessert, wenn äusserst komplexe C-Funktionen umgestaltet bzw. restrukturiert oder in einen einfacheren Programmierstil umgeschrieben werden.

TrueSTUDIO bietet ebenfalls eine hochwertige graphische Benutzeroberfläche zur Veranschaulichung bzw. Sichtbarmachung und Navigation der Analyseresultate zu MISRA-C und Code-Metrik, einschliesslich eines Reportgenerators, der Testresultate in einer Vielzahl von Dateiformaten erstellt.

Mit TrueSTUDIO v3.3 haben die Entwickler von eingebetteten Systemen jetzt die Möglichkeit, innerhalb einer einzigen Entwicklungsumgebung zu programmieren, zu kompilieren, Fehler zu suchen und zu beseitigen sowie eine Quellcode-Analyse durchzuführen. Diese umfangreichen Funktionen bieten eine hocheffiziente und produktive Entwicklungsumgebung für Entwickler von eingebetteten Systemen.

Neben der Integration von Prüf- und Analysewerkzeugen umfasst TrueSTUDIO v3.3 nun auch natives Kernel-Aware-Debugging von eingebetteten Anwendungen, entwickelt unter Verwendung des weltweit beliebtesten, kommerziellen Echtzeitbetriebssystem, uC/OS-III von Micrium. Der Debugger von TrueSTUDIO bietet Andockfenster, welche den internen RTOS-Status während der Fehlersuche bzw. -Beseitigung anzeigen. Dies wird erreicht, indem Fenster mit äusserst hohem Informationsgehalt bei Task Control Blocks, Semaphoren, Mutexen, Timern und zur Verfügung stehen.

Weiterhin verbessert TrueSTUDIO v3.3 wesentlich die Bandbreite der unterstützten Mikrocontroller-Systeme und schliesst auch die Unterstützung von vielen neuen Mikrocontroller von Energy Micro, STMicroelectronics, Toshiba, NXP und Infineon ein. Weitere Verbesserungen in der neuen Version beinhalten uA. mehrere Debugger-Verbesserungen wie eine neue Speicherfüllfunktion, zusätzliche Unterstützung für Multilink und OSJTAG-Debugger und die Freescale OpenSDA-Schnittstelle.

TrueSTUDIO ist ein hervorragendes Entwicklungs- und Debugging-Werkzeug, das ein hochmodernes Editorprogramm, einen optimierten C/C++ Compiler und einen Multiprozessor-Aware-Debugger mit Echtzeitverfolgung zur Verfügung stellt. Die Funktionen für Code-Metrik und Analyse, die nun in TrueSTUDIO integriert sind, waren vorher als separates Paket mit dem Namen «TrueINSPECTOR» erhältlich. Das Werkzeugpaket bietet einen grossen Sprung nach vorn hinsichtlich der Teamzusammenarbeit bei der Softwareentwicklung und der Entwicklerproduktivität und es stellt «State-of-the-Art» Funktionen zur Verfügung, einschliesslich ARM Build- und Debug-Werkzeuge und Serial-Wire-Viewer-Echtzeit-Trace.
TrueSTUDIO unterstützt jetzt über 1.250 Mikrokontroller und ca. 80 Evaluation-Boards. Das Online-Archiv mit Beispielprojekten, enthält mehr als 1.000 kostenlose Beispielprojekte, auf die innerhalb der IDE direkt zugegriffen werden kann. Die Entwickler von eingebetteten Systemen können schnell die Resourcen eines Projektes zusammenstellen und sind in der Lage, die Anwendung auf der Zielplattform innerhalb von Minuten zum Laufen zu bringen.

www.atollic.com