Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Sensorik: Ausgabe 15/2012, 25.08.2012

Induktive 360-Grad-Sensoren zur optimalen Stellungskontrolle von Ventilen und Klappen

Mit der Gerätefamilie RI-DSU35 lässt sich Turcks induktives Resonanz-Messprinzip nun in der Doppelsensor-Bauform zur analogen Winkelmessung an Schwenkantrieben und Ventilen einsetzen. Damit steht das Winkelmessprinzip auch zur optimierten Erfassung von Ventil- und Klappenstellungen zur Verfügung. Im Unterschied zum klassischen Doppelsensor wählt der Anwender seine Schaltpunkte flexibel aus dem gesamten Drehkreis von 0 bis 360 Grad. Aufwändiges Einstellen und Nachjustieren des Betätigungselements entfällt. Es gibt die Baureihe mit einem Ausgangsignal von 0 bis 10 V oder 4 bis 20 mA. Der Anschluss erfolgt bei allen Modellen über einen Klemmenraum oder Standard-M12x1-Stecker.

Bachofen AG

Ackerstrasse 42
8610 Uster
Tel. 044 944 11 11
Fax 044 944 12 33
info@bachofen.ch
www.bachofen.ch

((SINDEX)) Halle 3.0/Stand B044