Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Automation: Ausgabe 09/2012, 13.05.2012

Robuster Industrie Computer mit vorinstalliertem Linux

Der Stromsparende und kompakte Industrie Computer byteGATE erlaubt individuelle Erweiterungen. Der Gateway verfügt über 3 LAN Anschlüsse, 2 Serielle Port für RS232/422/482, CAN, sowie USB und SD/MMC. Herzstück des Gateway ist das SoM byteEngine mit einer 500 MHz ARM-Cortex-A8-CPU, 512 MByte RAM und 256 MByte NAND Flash. Die Embedded Linux Variante Emdebian ist vorinstalliert. Der Anwender profitiert so vom grossen Software Packagepool von Debian und kann das System schnell und einfach an eigene Anforderungen anpassen. Die Leistungsaufnahme des Industriecomputers beträgt im Normalbetrieb 5 W. Unter maximaler Belastung verbraucht der Rechner maximal 8 W. Um die Leistungsaufnahme zu reduzieren, können alle Schnittstellen einzeln via Software ausgeschaltet werden. Der Computer schont so die Ressourcen und Umwelt.

bytes at work AG

Konradstrasse 15
8400 Winterthur
Tel. 052 213 79 79
info@bytesatwork.ch