Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Bauelemente: Ausgabe 07/2012, 07.04.2012

Überspannungsschutz-ICs für mobile Anwendungen

Die Überspannungsschutz-ICs MAX14606 und MAX14607 sind für Dauerströme bis 3A ausgelegt. Sie dienen zum Schutz leistungshungriger elektronischer Geräte. Die Bauteile blockieren Rückströme und verhindern dadurch, dass ein mobiles Gerät beschädigt wird, wenn man mehrere Betriebsspannungsquellen gleichzeitig anschliesst. Die Bauteile blockieren Rückströme und erlauben es dadurch, zwei Betriebsspannungsquellen gleichzeitig anzuschliessen, ohne dass eine davon beschädigt wird. Das IC enthält zwei in Serie geschaltete FET, die verhindern, dass die am Ausgang anliegende Spannung zum Eingang gelangt. Ohne Rückstromsperre müsste man das Endprodukt mit mehreren diskreten Bauteilen schützen. Die ICs finden Anwendung in Tablets, Smartphones und tragbaren Medienplayern.

Maxim Integrated Products Switzerland AG
Tel. 044 828 80 88
roland.sandfuchs@maxim-ic.com
www.maxim-ic.com