Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Industrielle Kommunikation: Ausgabe 07/2010, 18.04.2010

Feldbus-I/O-Station mit 16 Ein- oder Ausgängen für den Einsatz auf engstem Raum

Die Feldbus-I/O-Station vereint 16 Ein- oder Ausgänge auf kleinstem Raum. Aufgrund seiner geringen Abmessungen eignet sich Impact20 beispielsweise für den Einsatz in Klemmenkästen und auf Bedienpulten. Bemerkenswert ist dabei die niedrige Bauhöhe. Impact20 ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Anschluss von Aktoren und Sensoren. Denn diese Feldbus-I/O-Station ist konsequent an den Grundbedürfnissen gängiger Maschineninstallationen ausgerichtet. Das bedeutet: Impact20 verfügt über vordefinierte Ein- und Ausgänge, eine steckplatzbezogene Abschaltung im Fehlerfall und eine Sammeldiagnose über den Bus. Die steckbaren Federkraftklemmen verfügen über integrierte Status-LED zur Einzelkanaldiagnose.

Murrelektronik AG
Hardmorgenweg 19
8222 Beringen
Tel. 052 687 27 27
Fax 052 687 27 17
info@murrelektronik.ch
www.murrelektronik.ch