Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
18.01.2007

Elma steigert Umsatz- und Bestellungseingang

Die Elma Gruppe hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2006 um 6,3 % auf CHF 128.6 Mio. erhöht. Der Zuwachs durch positive Währungseffekte betrug 0,7 %. Die per 1. Oktober 2005 akquirierte Mektron Systems Limited in Grossbritannien hat 4,8 % zum Umsatz beigetragen. Der Bestellungseingang ist 2006 um 11,1 % auf CHF 129,9 Mio. gestiegen. Der Währungseinfluss machte +0,7% aus. 5,8 % des Bestellungseingangs entfiel auf Mektron.

Während Umsatz und Bestellungseingang in der Schweiz und in Deutschland deutlich zulegten, verlief die Entwicklung in den USA und in England als Folge der nach wie vor zurückhaltenden Investitionen des Verteidigungssektors schwächer. Allerdings konnte Elma UK im 4. Quartal in der zivilen Luftfahrt eine Bestellung über CHF 3,1 Mio. verbuchen. Dabei handelt es sich um einen Auftrag für die Ausstattung von 40 Flugsimulatoren für die Boeing 787.

Elma erwartet, dass sich das Betriebsergebnis (EBIT) des zweiten Halbjahres im Rahmen des ersten Semesters bewegen wird. Die detaillierten Jahresergebnisse werden an der Analysten- und Medienkonferenz vom 9. März 2007 in Zürich vorgestellt. Die Generalversammlung findet am 25. April 2007 in Wetzikon statt.