Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Hochpräzises 24-Bit-Datenerfassungsmodul für Sensorsignale : Ausgabe 20/2017, 07.12.2017

Ideales Tool für schnelle Fehleranalysen

Teledyne LeCroy stellt das SAM40 vor, das mit bis zu 24 Eingangskanälen in niederfrequenten Erfassungen und Analysen Einsatz findet. Die Verbindung zu einem 12-Bit-High-Definition-Oszilloskop bietet eine zusätzliche Analog+Digital+Sensor-Erfassung mit bis zu 8+16+24 Kanälen.

Bilder: Teledyne

Diese Kombination ist ideal zum Arbeiten, System Debuggen und für Analysen in embedded, elektromechanischen sowie mecha­tronischen Designs in den Bereichen Medizintechnik, Luft- & Raumfahrt, Elektromotoren und Antriebe, Power, IoT, Fahrzeug- und Automobilindustrie und anderen Anwendungen.

24 Bit Präzision

Alle Kanäle haben 24 Bit Auflösung mit einer absoluten Genauigkeit von ~0,05 %. Ein Built-in-Filter mit einer Einstellung kleiner 100 Hz reduziert das Rauschen. Verstellbare Gain-Bereiche (1 mV bis 10 V/div) erfassen präzise eine grosse Anzahl an Signallevels.

Plug and Play

Das SAM40 wird mit einem USB2.0-Kabel an das Oszilloskop angeschlossen für den Datentransfer und Control/Trigger-Befehle sowie ein BNC-Kabel für die Clock/Zeitbasis-Synchronisation. Es braucht keine umständliche Programmierung oder komplexe Aufbauten.

Einheitenumwandlung – Neuskalierung

Mehr als 65 physikalische SI-Einheiten für Länge, Masse, Temperatur, Winkel, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Volumen, Kraft, Gewicht, Druck, elektrische, magnetische Energie und rotierende Maschinengrössen werden unterstützt. Die angewandte Mathematik und Messung (Parameter) von neuskalierten Signalen werden exakt ausgelesen und in eine neue Einheit konvertiert.

Erweiterte Toolbox

Die Optionspakete der Oszilloskope Mathematik, Messung, Analyse und Pass/Fail nutzen die Sensoreingänge sowie die anderen Kanäle. Teledyne LeCroy's erweiterte Toolbox wird dadurch noch umfangreicher.

Sensorsignal und hohe Bandbreite

Das Sensorerfassungsmodul SAM40 mit einfacher und schneller Schnittstelle unterstützt das Teledyne LeCroy 12-Bit-High-Definition-Oszilloskop (HDO). Mit dem SAM40 werden niedrige Geschwindigkeiten (40 kHz Bandbreite) und andere Signale erfasst und das HDO zeichnet analoge, digitale und serielle Datensignale mit hoher Geschwindigkeit auf.

Unterstützt über 65 unterschiedliche Einheitenkonvertierung

Das Einheitenkonvertierungspaket bietet die intuitive Anzeigeart von Sensor-, Mechatronik- und elektromechanischen Daten. Jeder Sensoreingangskanal hat einen eigenen Einstellungsdialog und die Auswahlmöglichkeit der physikalischen Einheit. Alle Einheitenkonvertierungen sind logisch zusammengeführt, wenn Sensorsignale in einer Messung oder einer Mathematik vereinheitlicht werden.

Bis zu 8 analoge und 16 digitale sowie 24 Sensorkanäle

Entwickler nehmen oft mehrere Instrumente, um komplexe Embedded-Steuerungssysteme, mechatronische und elektromechanische Systeme zu debuggen und zu validieren. Ein HDO mit einem SAM40 ersetzt preiswert mehrere Instrumente durch ein System. Die erweiterte Toolbox mit der Mathematik, Messung, Pass/Fail und anderen Datenanalysen, erlaubt noch tiefere Einblicke zu gewinnen.

4- und 16-Kanaloszilloskop mit SAM40- 8

Das meistgenutzte Basissystem ist ein 350, 500 MHz oder 1 GHz und 12 Bit Auflösung sowie 4-Kanal-Oszilloskop mit einem SAM40-8 Acht-Kanal-Erfassungsmodul. Dies verdreifacht die Anzahl der verfügbaren Eingänge zu einem bescheidenen Preis und erlaubt die Anzeige von Signalen mit hoher Bandbreite. 

Infoservice

Teledyne LeCroy
Im Breitspiel 11c, DE-69126 Heidelberg
Tel. 0049 6221 82 700, Fax 0049 6221 83 46 55
www.teledynelecroy.com




SAM40 (oben) und MDA800A erlauben optimale Motorantriebsanalysen