Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 20/2017, 07.12.2017

Hochempfindlichen Sensor für verbesserte Überwachung

Der STARVIS IMX327 Bildsensor von Sony Semiconductors kommt als Nachfolger des IMX290 mit einer deutlich höheren Empfindlichkeit. Der 2,1-Megapixel-Sensor im 1/2,8"-Format hat eine Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln und eine Pixelgrösse von 2,9 µm. Der IMX327 erreicht eine Bildrate von 60 fps bei 12 Bit. Dank der hohen Empfindlichkeit und dem sehr guten Schwachlichtverhalten eignet sich dieser preisgünstige Sensor hervorragend für Sicherheits- und Überwachungsanwendungen wie auch für die Fertigungsautomatisierung und Industrielösungen.

Framos GmbH
Mehlbeerenstrasse 2, DE-82024 Taufkirchen
Tel. 0049 89 710 66 70, Fax 0049 89 710 667 66
info@framos.de, www.framos.de