Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 11-12/2017, 05.07.2017

Klemmen mit Schneidklemmtechnik sind im Feld einfach und schnell anzuschliessen

i-Clamps sorgen für eine einfach herzustellende, dauerhafte und manipulationssichere Verbindung, ohne Draht­abisolierung. Die Qualität der Verbindung ist nicht mehr vom Fachwissen des Installateurs abhängig. Verbaut werden können isolierte Drähte von AWG 10 bis 22, was ein weites Spektrum an Möglichkeiten ergibt. Zudem widerstehen die i-Clamps Stössen und Vibrationen. Der T-Adapter, die Abzweigklemme, ist zudem ideal für Lichtanwendungen. Der Abgriff kann an jedem beliebigen Ort vorgenommen werden. Die Anschlussklemmen dagegen eignen sich sehr gut zum Verlängern oder Durchschlaufen einer beliebigen Leitung. Um mehrere Drähte miteinander zu verbinden, kommt die Verteilklemme zum Einsatz.

Compona AG
Undermülistrasse 16, 8320 Fehraltorf
Tel. 0848 840 100, Fax 044 954 26 90
info@compona.ch, www.compona.ch