Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 04/2016, 03.03.2016

Ein Modul mit zwei analogen Eingängen zur Auswertung von Widerstandsmessbrücken

Das S-DIAS-Eingangsmodul AI 022 mit zwei analogen Eingängen dient zur Auswertung von Widerstandsmessbrücken. Fünf unterschiedliche Eingangsbereiche erschliessen verschiedene Messzellentypen. Die Module sind softwareseitig von 0,25 bis 16 mV/V einstellbar, auch in Bezug auf Nullpunkt und Endausschlag. Die Kraftaufnehmer liefern eine Genauigkeit von ±0,035 %. Zudem verfügt das AI 022 über eine Fühlerbruch-, Überlast- bzw. Kurzschlusserkennung. Zur Auswertung der Messzellen sind zwei Anschlussvarianten möglich: 4- und 6-Leitertechnik. Für S-DIAS stehen Eplan-Makros zur einfachen Schaltschrankintegration bereit. Das Steuerungs- und I/O-System lässt sich mit der objektorientierten Softwaresuite Lasal benutzerfreundlich projektieren und programmieren.

Sigmatek Schweiz AG
Schmittestrasse 9, 8308 Illnau-Effretikon
Tel. 052 354 50 50, Fax 052 354 50 51
office@sigmatek.chwww.sigmatek-automation.ch