Eine Publikation der Binkert Medien AG

Werbung

01.10.2015

Erfolgreiche Unternehmensübergabe bei Linktronix

Per 1. September 2015 haben die beiden langjährigen Verkaufsingenieure Silvan Christ und Pietro Bianco die Leitung der Linktronix AG in Thalwil übernommen. Der bisherige Geschäftsführer und Unternehmensgründer Erwin Honegger konnte damit die offene Unternehmensnachfolge mit einer internen Lösung regeln und seine Firma in gute Hände weitergeben.
Die beiden Jungunternehmer Silvan Christ und Pietro Bianco blicken auf eine langjährige Erfahrung in der elektronischen Messtechnik zurück. Der gelernte Elektroniker, Silvan Christ, hat sich zum Elektrotechniker HF weitergebildet und danach den Masterstudiengang in Wirtschaftsingenieurwesen absolviert. Pietro Bianco hat als gelernter Radio/TV-Elektriker die Ausbildung zum Elektroingenieur FH, sowie den EMBA in strategischem Management abgeschlossen. Beide freuen sich auf die neue Herausforderung: «Wir haben die Möglichkeit erhalten, eine erfolgreiche Firma übernehmen und weiterführen zu dürfen. Eine solche Chance erhält man nur einmal im Leben», sagt der neue Geschäftsinhaber Silvan Christ.

Die Linktronix AG macht seit 10 Jahren die Schweizer Generalvertretung für Tektronix und Keithley. Nebst der Partnerschaft mit diesen starken Marken wird das Sortiment unter anderem durch die Distribution der Fluke Produkte ergänzt. Durch den neueingeführten Webshop sowie ein breit abgestütztes Onlinemarketing engagiert sich die Linktronix AG auch in der Onlinewelt – Geschäftsinhaber Pietro Bianco betont jedoch die Wichtigkeit der persönlichen Beratung: «Gerade in der heutigen Zeit ist uns die persönliche Beziehung zu unseren Kunden das Wichtigste. Man spürt, dass in der Linktronix AG viel Herzblut und Enthusiasmus steckt. Getreu dem Motto „alles aus einer Hand“ erhält der Kunde bei uns besten Service zum selben Preis.»

www.linktronix.ch



Per 1. September 2015 haben Silvan Christ (rechts) und Pietro Bianco die Leitung der Linktronix AG in Thalwil übernommen