Eine Publikation der Binkert Medien AG
10.11.2015

Elma übernimmt Trenew Electronic

Die Elma Gruppe übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2015 das im System-Integrationsgeschäft tätige Schweizer Unternehmen Trenew Electronic AG in Rüti ZH. Der Kaufvertrag wurde am 9. November 2015 unterzeichnet. Neben dem Angebot von Embedded Computing Systems und Electronic Packaging ist die Trenew Electronic ein Spezialist für Stromversorgungslösungen (Power Supplies). Mit einem Produktionsstandort in Rüti ZH und eigenen Vertriebsmitarbeitenden in Deutschland und der Schweiz erwirtschaftete Trenew Electronic im Jahr 2014 mit rund 40 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von rund CHF 19 Mio. Die Integration von Trenew wird sich positiv auf Elmas Wachstum und Profitabilität auswirken. Trenew wird ab November 2015 in der Elma Gruppe konsolidiert.

Trenew Electronic (www.trenew.ch) wurde 1988 vom bisherigen Inhaber und CEO Peter Hotz gegründet und ist europaweit in den Bereichen Embedded Computing Systems, Power Supplies, Electronic Packaging, Electronic Engineering sowie Assembling & Testing tätig. Sie bietet ihren Kunden einzelne Komponenten oder schlüsselfertige Gesamtsysteme an. Ihr Leistungsspektrum beinhaltet das firmeneigene Engineering, die Produktion sowie die Distribution von Komponenten und  Systemen mit Schwerpunkt in den Märkten Schweiz, Deutschland und Österreich. Mit rund 30 Jahren Erfahrung in einer Vielzahl von Märkten und Applikationen geht Trenew flexibel und effizient auf individuelle Kundenbedürfnisse ein – eine Strategie, die sie mit Elma und sich somit optimal in die Struktur der Elma Gruppe einfügt.

Elma entwickelt und fertigt als lösungsorientierte Unternehmensgruppe weltweit innovative und kundenorientierte Komponenten und Systemlösungen. Mit der Übernahme von Trenew führt Elma ihre Wachstumsstrategie zum Auf- und Ausbau des Systemgeschäfts weiter fort und erweitert ihr Know-how in der Entwicklung und Umsetzung von integrierten Systemlösungen. Gleichzeitig kann Elma ihre Marktstellung in Standard- und kundenspezifischen Lösungen im Bereich Electronic Packaging weiter ausbauen. Neu wird die Elma Gruppe durch Trenew in den Stromversorgungsmarkt eintreten und plant, diesen Markt mit dem bestehenden Engineering Know-how weiter auszubauen. Trenew Electronic wird in einer ersten Phase eigenständig weitergeführt. Um eine erfolgreiche Integration in die Elma Gruppe sicherzustellen, bleibt Peter Hotz Geschäftsführer der Trenew mit operativer Verantwortung. Verwaltungsrat wird der ordentlichen Generalversammlung 2016 vorschlagen, Peter Hotz als Mitglied in den Verwaltungsrat der Elma Electronic AG zu wählen. Elma erwartet Synergieeffekte durch den Fokus auf gemeinsame Zielmärkte und auf den weltweiten Vertrieb des erweiterten Produktportfolios über Elma’s internationale Tochtergesellschaften. Die Übernahme erfolgt rückwirkend per 1. Januar 2015. Diese Akquisition wird ab November 2015 erstmals in der Elma Gruppe konsolidiert und somit rund 2 Monate zum Umsatz und Ergebnis der Gruppe für das Geschäftsjahr 2015 beitragen.

Aufgrund heutiger Informationen erwartet Elma, dass diese Akquisition für das laufende Geschäftsjahr keinen wesentlichen Einfluss auf den Umsatz und Ergebnis der Gruppe haben wird. Es werden jedoch für 2016 deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserungen erwartet. Elma finanziert die Übernahme der Trenew Electronic mittels Bankkrediten, welche ohne Financial Covenants abgeschlossen wurden. Es ist deshalb keine Kapitalerhöhung notwendig.
Martin Wipfli, Verwaltungsratspräsident der Elma, ist erfreut über die Übernahme und unterstreicht: „Durch diese Akquisition erhöht Elma ihre Marktpräsenz in der Schweiz und ihre Wachstumsperspektiven in Europa bedeutend. Damit erweitern wir unser Produktangebot an unsere Kunden.“ Peter Hotz, CEO der Trenew, ist überzeugt: “Elma und Trenew bilden eine ideale Verbindung, sowohl mit Sicht auf unsere Mitarbeitenden als auch Kunden. Unser zusätzliches Know-how in den Bereichen Engineering,
Computing und Stromversorgungen ergänzen das bestehende Elma-Angebot optimal. Elma wird durch diesen Zusammenschluss gestärkt und die europäischen Marktanteile weiter ausbauen können. Ich werde diesen Ausbau persönlich unterstützen und begleiten."

www.elma.com



Peter Hotz veräusserte seine 1988 gegründete Trenew Electronic an Elma