Eine Publikation der Binkert Medien AG

Werbung

11.02.2015

ABB erhält 100-Mio.-Dollar-Auftrag für grössten Offshore-Windpark Dänemarks

ABB hat vom dänischen Übertragungsnetzbetreiber Energinet.dk einen Auftrag im Wert von über 100 Millionen US-Dollar für ein Drehstromkabelsystem erhalten, das die
Integration des Offshore-Windparks Kriegers Flak und die Übertragung des erzeugten Stroms zum Festlandnetz ermöglicht.
Der grösste Offshore-Windparks Dänemarks wird die Windkraftkapazitäten des Landes auf über 40 Prozent steigern und genug Strom für die Versorgung von mehr als 600.000 Haushalten liefern. Windenergie ist eine wichtige Säule der Energiestrategie Dänemarks, die bis 2050 einen vollständigen Verzicht auf fossile Energieträger vorsieht. Der geplante 600-MW-Windpark wird die regionalen Energiemärkte stärken und durch den Ausbau der Übertragungskapazität die Versorgungssicherheit
erhöhen.

Das Kabelsystem von ABB wird die Plattformen A und B des Offshore-Windparks Kriegers Flak mit dem dänischen Ort Rødvig verbinden. ABB übernimmt die Konstruktion, Lieferung und Installation von 3 dreiadrigen Drehstromseekabeln für 220 Kilovolt mit einer Gesamtlänge von rund 100 Kilometern. 44 Kilometer Kabel verlaufen jeweils von beiden Plattformen zum Strand, und eine Trasse von 11 Kilometern wird beide Plattformen verbinden. Das Projekt soll 2018 in Betrieb genommen werden. „Kabelverbindungen spielen eine Schlüsselrolle bei der Integration von erneuerbaren Energien ins Stromnetz und der Übertragung von umweltfreundlicher Elektrizität zu Millionen Verbrauchern. Das entspricht voll und ganz unserem Leitspruch ‚Power and Productivity for a better world‘“, sagt Claudio Facchin, Leiter der Division Energietechniksysteme von ABB. „Unsere wegweisenden Technologien, hochmodernen Produktionsanlagen und umfassende internationale Erfahrung machen uns zu einem weltweit führenden Anbieter von Hochspannungskabelsystemen.“

Kabelsysteme sind wichtige Bestandteile nachhaltiger Energienetze. Sie übertragen grosse Strommengen über weite Entfernungen, oftmals über Landesgrenzen hinweg. ABB ist ein weltweit führender Anbieter von Hochspannungskabelsystemen mit einer weltweit installierten Basis in unterschiedlichsten Anwendungen. Hierzu zählen die innerstädtische Versorgung, die Stromversorgung von Öl- und Gasplattformen, Unterwasserverbindungen und die Integration erneuerbarer Energien.
ABB hat rund um den Erdball mehr als 25 Hochspannungs-Gleichstromkabelverbindungen und zahlreiche Hochspannungs-Drehstromkabelverbindungen in Betrieb genommen. ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung, der Industrie, im Transport- und Infrastruktursektor, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 140.000 Mitarbeitende.

www.abb.com