Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 15/2015, 23.09.2015

Sensorfamilie für anspruchsvolle Aufgaben in fördertechnischen Anlagen

Bei der Baureihe SR 46C konnte die Funktionsreserve im Vergleich zu den Vorgängermodellen um bis zu 80 % gesteigert werden. Das hat im wesentlichen zwei Gründe: die optimierte Fremdlichtunterdrückung und die automatische Empfindlichkeitsnachregelung bei Verschmutzung und Reflexion. Diese Verbesserungen wirken sich unmittelbar auf eine stabilere Anlagenfunktion und weniger Stillstandszeiten aus. Damit eignet sich die Baureihe SR 46C optimal für den Einsatz in fördertechnischen Anlagen, der holzverarbeitenden Industrie und im Sondermaschinenbau. Ein Temperaturbereich von –40 bis +60 °C und die hohe Schutzart IP 67 und IP 69K qualifizieren alle Sensoren dieser Baureihe für raue Umgebungsbedingungen. Die Geräte bieten eine Teach-Taste für die einfache und schnelle Parametrierung.

Leuze electronic AG
Rothusstrasse 5b, 6331 Hünenberg
Tel. 041 784 56 56, Fax 041 784 56 57
info@leuze.ch, www.leuze.ch