Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 15/2015, 23.09.2015

Modulare Plattform aus offener Hard- und Software

IIC MICA (Integrated Industry Computer Modular Industry Computing Architecture) bildet eine modulare Plattform aus offener Hard- und Software, die schnell und kostengünstig an viele industrielle Anwendungsbereiche angepasst werden kann. Die Plattform besteht aus einem kompakten, preiswerten und robusten industrie- und bahntauglichen Computer, getestet nach EN 50155 und anderen Industrie- und Bahnnormen. Darauf ist das Virtual Industrial Computing aufgesetzt, basierend auf einer innovativen Kombination etablierter Linux-Technologien. Es erlaubt Anwendungen auf Feldgeräten zu virtualisieren, ohne den Overhead klassischer Virtualisierung. Alle Anwendungen laufen in Sandboxen in virtuellen Containern, die alle notwendigen Bibliotheken und Treiber für die jeweilige Anwendung enthalten.

Harting AG
Industriestrasse 26, 8604 Volketswil
Tel. 044 908 20 60, Fax 044 908 20 69
ch@harting.com, www.harting.ch