Eine Publikation der Binkert Medien AG
Bauelemente: Ausgabe 15/2013, 23.08.2013

Schleifringe für Applikationen in engen Einbauräumen

Schleifringe lassen sich für jedes elektromechanische System einsetzen, das eine kontinuierliche Rotation während der Übertragung von Leistung und/oder Daten von einer stationären zu einer rotierenden Konstruktion verlangt. Man nennt Schleifringe auch sich drehende elektrische Verbindung, Kollektor, Drehring oder Kugelverbindung. Durch die kompakte Bauweise lassen sie sich in kleinen Einbauräumen integrieren. Sie kommen in vielen verschiedenen Applikationen der Maschinenindustrie – z.B. Verpackungs-, Etikettier- und Schneidemaschinen usw. – aber auch in der Medizin- und Umwelttechnik zum Einsatz. Zu ihren Merkmalen gehören unter anderem hohe Robustheit, hohe Zuverlässigkeit sowie eine lange Lebensdauer.

Servotronic AG

Chemin de Aulx 18
1228 Plan-les-Ouates
Tel. 022 794 93 26
Fax 022 794 93 29
info@servotronic.ch
www.servotronic.ch