Eine Publikation der Binkert Medien AG
Bauelemente: Ausgabe 11/2013, 14.06.2013

8-Port-GBit-Ethernet-Switch mit Priority-Ports speziell für Anwendungen mit hoher Bandbreite geeignet

Der 8-Port-GBit-Ethernet-Switch EKI-3728 verfügt über 2 «VIP»-Ports. Der eingehende Verkehr über diese zwei Ports wird mit Priorität gegenüber den anderen Ports behandelt. Dies kommt insbesondere bei Anwendungen mit hoher Bandbreite zum Zuge, wie beispielsweise Video-Streaming. Hier würde ansonsten der Faktor Latenz Probleme verursachen. Zudem unterstützt der Switch den IEEE802.3az-Energie-Effizienz-Standard, bei welchem Ports ohne Link abgeschaltet werden. So lassen sich bis zu 50% Energie einsparen. Der Switch besitzt einen Eingangsspannungsbereich von 8,4 bis 52 VDC und verfügt über 2 redundante Eingänge.

Trenew Electronic AG

Joweid Zentrum 1
8630 Rüti
Tel. 055 250 66 00
Fax 055 250 66 66
computing@trenew.ch
www.trenew.ch