Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Industrielle Software: Ausgabe 05/2007, 10.03.2007

PCbased Control mit Windows CE 6.0

Beckhoff setzt mit seinen Embedded-PC- und Panel-PC-Produktserien voll auf Embedded-Betriebssysteme von Microsoft. Die Verwandtschaft innerhalb der Windows-Familie unterstützt die durchgängige Skalierbarkeit der Beckhoff-Produkte. Aufgrund der neuen Kernel- und Treiberarchitektur in Windows CE 6.0 lässt sich - im Vergleich zu Windows CE 5.0 - die Performance um bis zu 30 % steigern. So kann zum Beispiel eine in C++ erstellte Echtzeitanwendung unter Windows CE im 100-µs-Zyklus auf die I/O-API der Automatisierungssoftware TwinCAT zugreifen und mit EtherCAT die volle Leistungsfähigkeit moderner CPUs ausnutzen. Auch die Jitterwerte lassen sich durch das neue Betriebssystem optimieren. Für einen 1-GHz-Intel-Celeron-M-Prozessor im Beckhoff Embedded-PC CX1020 liegt der maximale Jitter bei 8 µs.

Beckhoff Automation AG
Rheinweg 9
CH-8200 Schaffhausen
Tel. +41(0)52 633 40 40
Fax +41(0)52 633 40 55
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch