Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Stromversorgung: Ausgabe 05/2007, 10.03.2007

Lambda bringt preisgünstige 480 W auf der DIN-Schiene

Das 480-W-Netzteil von Lambda ist für Anwendungen in der Fabrikautomation, industriellen Steuerungen und Testsystemen mit hohen Leistungsansprüchen gedacht. Es liefert wahlweise 24 V oder (in Kürze) 48 V. Am Ausgang lässt sich die Spannung über Poti zwischen 22,5 und 28,5 V bzw. 47 und 56 V einstellen. Diese wird mit max. -0 %/+1%-Abweichung eingehalten; die Regelgenauigkeit beträgt +/-1 % im Einzel- und +/-5 % im Parallelbetrieb (bis drei Geräte). Die 24-V-Version lässt sich über einen Relaiskontakt aus der Ferne überwachen. Die Zulassungen EN/UL60950-1, UL508 und das CE-Zeichen sowie der Weitspannungseingang zwischen 90 und 264 V bei 50/60 Hz sorgen für einen problemlosen Einbau weltweit. Das Gerät lässt sich auf der flachen TS35/7,5- oder der tieferen TS35/15-Schiene montieren.

CL-Electronics GmbH
Furtbachstrasse 4
CH-8107 Buchs
Tel. +41(0)44 857 12 00
Fax +41(0)44 857 12 01
sales@cl-electronics.com
www.cl-electronics.com