Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Automation: Ausgabe 05/2007, 10.03.2007

Komprimiertes Feldbus-Know-how

Die neue Generation der IPCs baut mit den Schaltschrank-PCs C69xx und den Control-Panel-PCs CP62xx oder CP72xx ultrakompakt. Mit jeweils zwei Ethernet-Ports ergeben sich leistungsfähige IPCs für die Ethernet- und EtherCAT-basierte Steuerungstechnik. Optional können die IPCs durch die Mini-PCI-Karten – parallel durch Feldbustechnologie – erweitert werden. In Kombination mit den Ethernet-Mini-PCI-Karten ist in diesen IPCs ein dritter Ethernet-Port mit 10, 100 oder 1000 MBit/s verfügbar. Während der 100-MBit/s-Ethernet-Port die optimale Performance für alle Aufgaben der EtherCAT-Steuerung bietet, steht für den Anschluss des übergeordneten Netzwerks ein Gigabit-Port zur Verfügung. Das Businterface ist nicht auf der Feldbuskarte, sondern separat im jeweiligen Gehäuse (gerätespezifisch) ausgeführt.

Beckhoff Automation AG
Rheinweg 9
CH-8200 Schaffhausen
Tel. +41(0)52 633 40 40
Fax +41(0)52 633 40 55
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch